Haydn, von Hans Rosbaud neu entdeckt

Haydn, von Hans Rosbaud neu entdeckt

Eine der bemerkenswertesten Gestalten im Musikleben der deutschen Nachkriegszeit: Dirigent Hans Rosbaud verhedderte sich auch in der kompliziertesten Avantgarde nie, pflegte aber stets auch das klassische Repertoire. Vor allem aus Haydns reichem Werk barg er auch rare Stücke. Nun erscheinen auf sieben CDs Rundfunkproduktionen aus den Archiven des SWR, die Haydn'schen Symphonien und Konzerte dokumentieren, von frühesten Versuchen bis zu den Meisterwerken der Londoner Jahre, und zeigen, dass die sogenannte Originalklang- Bewegung auch in den Aktivitäten solcher Interpreten-Kaliber wurzelt. (SWR)