Klassik in HD-Qualität

Klassik in HD-Qualität

Im Eiltempo bringt Deutsche Grammophon derzeit Aufnahmeklassiker aus ihrem Archiv neu heraus. Die Boxen lassen neben den CDs via BlueRay-Disk alle Aufnahmen auch in HD-Audioqualität (96kHz/24 Bit) hören. Auch wenn es sich bei den Files vermutlich um „Upsamplings“, nicht um Neudigitalisierungen handeln dürfte, das Hörvergnügen steigert die höhere Auflösung doch beträchtlich: Die Musik scheint „mehr Luft“ zu haben, die einzelnen Stimmen des Klanggeflechts sind prägnanter definiert. Zuletzt erschienen nebst Kubeliks Mahler-Symphonien und den DG-Aufnahmen Carlos Kleibers auch Wilhelm Kempffs Schubert-Einspielungen – Erinnerung an große, feinsinnige pianistische Tradition, die kaum noch in Restbeständen erhalten blieb. (DG)